Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

00-121 Wanderung im Oberen Trubachtal

19. September

Wir starten in Wolfsberg und wandern entlang der romantischen Trubach auf schmalen Pfaden, vorbei an 4 alten Mühlen ( Schlotter-, Reicherts-, Hacker- und Ziegelmühle), die später auf unserer Wanderung noch eine Rolle spielen werden. Kurz vor Obertrubach wenden wir uns nach rechts zum Höllenstein. Danach geht es bergauf und querfeldein in den Stierberger Wald. Es erwartet uns der sogenannte „Fuchsweg“, ein schmaler Pfad inmitten vieler Kletterfelsen. Tritt-sicherheit ist erforderlich. Wir verlassen den Fuchsweg und queren den Ort Stierberg. Auf einem gut begehbaren Höhenweg geht es nach Leupoldstein. Von dort steigen wir hinab in den Leienfelser Wald und treffen auf den historischen „Schwertweg“, bekannt durch seine alten Wegmarkierungen aus dem Jahr 1607, die u.a. die Zugehörigkeit der 4 erwähnten Mühlen zum Erzbistum Bamberg bzw. der freien Reichsstadt Nürnberg festlegten. Über viele Wurzeln erreichen wir wieder Obertrubach und steigen hinauf zum Frankenweg, Richtung Hundsdorf. Nächste Etappe ist der große Signalstein. Von dort geht es auf einem breiten Waldpfad hinab und zurück nach Wolfsberg. Treffpunkt 10:00 Uhr Parkplatz am Sportplatz in Wolfsberg im Trubachtal, Parkplatz am Sportplatz, aus Richtung Egloffstein kommend am Ortseingang rechter Hand. Dauer 4 bis 5 Stunden, Wegstrecke rund 20 km. Rucksackverpflegung! Maximal 25 Teilnehmer. Anmeldung bis zum 16.08.21 in der Geschäftsstelle. Führung: Reiner Weber, Tel. 0160/94737713

Details

Datum:
19. September
Veranstaltungskategorie: